Die Glutenplan Kochbücher Die Glutenplan Kochbücher Die Glutenplan Kochbücher Jetzt meine kostenlosen Bücher ansehen... Die Glutenplan Kochbücher Die Glutenplan Kochbücher Die Glutenplan Kochbücher

Paniertes Seelachsfilet mit Bratkartoffeln

xxx

Ein leckeres Fischrezept für Dich. Garantiert glutenfrei trotz Panade!

Paniertes Seelachsfilet mit Bratkartoffeln
ca. 35 Min.
ca. 5 €
8
Pescetarisch, Fishfood

Das braucht man.

  • 2-3 Stk. Seelachsfilets
  • 500g Speisekartoffeln
  • 80g glutenfreies Paniermehl (z.B. von Schär)
  • 1 Ei
  • 1-2 Zwiebeln
  • Nach Belieben Snack-Paprika, Salatgurke und/oder Mini-Tomaten
  • 3 EL Rapsöl (z.B. von Seitenbacher)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz (z.B. von Amazon)
  • Wahlweise Remoulade

Und so wird's gemacht.

Du liebst Kartoffeln in allen Variationen? Dann stehen heute super-leckere Bratkartoffeln auf dem Speiseplan. Natürlich 100% glutenfrei und lecker!

Zunächst schälst Du die Kartoffeln und kochst sie mit einer Prise Salz bissfest. Nun bereitest Du den Fisch vor. Dazu den Fisch auftauen, waschen und anschließend leicht trockentupfen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, das Ei in einer Schüssel aufschlagen und den Fisch darin wenden. Eine weitere Schüssel mit dem glutenfreien Paniermehl füllen und den Fisch panieren. Für eine dickere Kruste kannst Du den Fisch nochmal in das Ei und anschließend wieder in das Paniermehl tauchen.

Für die Bratkartoffeln die Zwiebeln kleinhacken und in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten. Damit Du bei dieser Angelegenheit keine Träne vergießt, wasch’ die geschälte Zwiebel vor dem Schneiden kurz ab. Die Kartoffeln sollten jetzt langsam gar sein. Diese abschöpfen und mit kaltem Wasser abschrecken, sodass Du sie schmerzfreier in Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln anbraten kannst. Salz und Pfeffer dazu und mit den Zwiebeln vermischen.

Am besten brätst Du jetzt den Fisch in einer Pfanne mit Öl an. Da das Seelachsfilet relativ schnell gar ist, kommt es also zu guter Letzt auf den Herd. Während der Fisch und die Kartoffeln die gewünschte, goldbraune Farbe erreichen, kannst Du Dich um die zusätzlichen Vitamine auf Deinem Teller kümmern.

Solltest Du zur Snack-Paprika gegriffen haben, rate ich Dir die Kartoffeln ebenfalls mit Paprikagewürz zu verfeinern. Gurken und Tomaten auf den Tellerrand dazu reihen. Fertig!

Gluten: Du kommst hier nicht rein!

Guten Appetit!
Gefällt Dir dieses Rezept?
Dann setze doch bitte einen Like drunter!

Uns gibt es auch in den sozialen Medien.

Folge uns auf Instagram oder Twitter oder werde unser Freund auf Facebook, um auf dem Laufenden zu sein.

Unsere Partner.